Street Food Fiesta Ludwigsburg 2024

109 views 22:55 0 Comments 23. März 2024


It’s officially spring since February 20th, which means the time for street food markets has begun again. On Saturday we were in Ludwigsburg at a small, manageable street food market in downtown Ludwigsburg on Wilhelmstrasse near the town hall. With all the chaos with the strikes on public transport, we simply took the car and actually found a parking space in the Wilhelm Galerie car park.
From there it was actually just a few steps and we were at the market. It consisted of two rows of stalls, coarsely estimated no more than 20 stalls.
After the usual tour we arrived in Brazil, I was in the mood for a picanha sandwich, which they also offered vegan. “We don’t have vegan today”. So we moved across the street to Argentina. They had four different sandwiches with sirloin/NY strip and a vegetarian one with grilled vegetables. So each of us had our own way, my sweetheart had the vegetarian with a free choice of sauce (she bravely chose the chili sauce) and I had the Classico with chimichurri. Actually, both chili sauce and chimichurri had no kick in terms of spiciness, both sauces could have been fed to small children. At least the taste of chili was present without the spiciness, but both sandwiches were very tasty.



Seit dem 20. Februar ist offiziell Frühling, somit fängt auch wieder die Zeit der Street Food Märkte an. Wir waren am Samstag in Ludwigsburg auf einem kleinen, überschaubaren Street Food Markt in der Innenstadt von Ludwigsburg in der Wilhelmstraße nähe des Rathauses. Bei dem ganzen Durcheinander mit den Streiks im öffentlichen Nahverkehr haben wir einfach das Auto genommen und haben tatsächlich im Parkhaus der Wilhelm Galerie einen Parkplatz gefunden.
Von da aus waren es tatsächlich nur ein paar Schritte und wir waren auf dem Markt. Der bestand aus zwei Reihen von Ständen, grob geschätzt nicht mehr als 20 Stände.
Nach dem üblichen Rundgang waren wir in Brasilien angekommen, mir war der Sinn nach Picanha-Sandwich, das sie auch vegan angeboten hatten. „Vegan haben wir heute nicht“. Also sind wir schräg gegenüber nach Argentinien gezogen. Die hatten vier verschiedene Sandwichs mit Rumpsteak und ein vegetarisches mit Grillgemüse. Damit hatte jeder von uns beiden seinen Willen, mein Schatz hatte vegetarisch mit freier Saucenauswahl (mutig nahm sie die Chilisauce) und ich das Classico mit Chimichurri. Eigentlich haben sowohl Chilisauce als auch Chimichurri wenigstens etwas Bums bei der Schärfe, aber die beiden Saucen hätte man an Kleinkinder verfüttern können. Zumindest war der Geschmack nach Chili ohne Schärfe vorhanden, ansonsten waren beide Sandwichs sehr schmackhaft.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.