Quick Pea Soup – Schnelle Erbsensuppe

161 views 23:25 0 Comments 26. Februar 2023


In contrast to the heavy winter stews with dried and frozen peas, meat and sausage, this is a light, quick soup without deposits. Of course, you can still heat up finely chopped wieners in it at the end. But that is not conducive to the current condition of my teeth. To freshen up the dull taste of the peas, I seasoned the soup subtly with dried peppermint.

2 servings

Ingredients:
1 tbsp neutral oil
1 small onion, finely diced
500 ml beef broth
300 g frozen peas
1/2 tsp dried peppermint
salt
50 ml cream
pepper

Preparation:
Fry the onion in hot oil until translucent. Pour in the meat stock, add the peas, mint, salt and cream. Stir well and bring to a boil. Simmer for about 20 minutes. Blend into a smooth liquid with a hand blender. Season with salt and pepper.

Preparation time: 25 minutes



Im Gegensatz zu den schweren Wintereintöpfen mit getrockneten und Tiefkühlerbsen, Fleisch und Wurst ist das eine leichte, schnelle Suppe ohne Einlagen. Man natürlich trotzdem zum Schluss noch kleingeschnittene Wiener Würstchen darin heiß machen. Für den derzeitigen Zustand meines Gebisses ist das aber nicht förderlich. Um den dumpfen Geschmack der Erbsen etwas aufzufrischen habe ich die Suppe noch dezent mit getrockneter Pfefferminze gewürzt.

2 Portionen

Zutaten:
1 EL neutrales Öl
1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
500 ml Rinderbrühe
300 g Tiefkühlerbsen
1/2 TL getrocknete Pfefferminze
Salz
50 ml Sahne
Pfeffer

Zubereitung:
Die Zwiebel im heißen Öl glasig braten. Fleischbrühe angießen, Erbsen, Minze, Salz und Sahne zufügen. Gut umrühren und zum Kochen bringen. Etwa 20 Minuten köcheln. Mit einem Stabmixer zu einer glatten Flüssigkeit verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.