Eggs in mustard sauce – Eier in Senfsauce

395 views 20:49 0 Comments 1. Juni 2023


A typical poor man’s food with products that were formerly found in every household. Potatoes were always considered filling foods, mustard was first mentioned in the 8th century in a manuscript of Charlemagne and native to Central Europe since that time and chickens ran as eggs suppliers around everywhere.
The first picture is from an experiment, I used the Bavarian sweet mustard instead a normal prepared mustard. My sweetheart loved it so I use it always with her eggs in mustard sauce.

2 servings

Ingredients:
500 g potatoes
salt
2 tablespoons butter
1 tablespoon flour
1 shallot
250 ml broth
3 tablespoons mustard
1 tablespoon sugar
4 eggs

Preparation:
Peel potatoes, cut into pieces and boil in salted water for 30 minutes..
Melt butter, add flour and chopped shallot and produce a bright roux. Stir in the broth with a whisk and simmer about 15 minutes to remove the dull flour taste. Then season with salt, pepper, mustard and sugar. If you have problems with the mustard oil you can cook the sauce for a few minutes, while the mustard oil evaporates slowly.
Add eggs in boiling water and cook for about 9 minutes. While still hot, peel and serve with mustard sauce and boiled potatoes.
Tip: If you like you can sprinkle the mustard sauce with a pinch of pepper and/or a pinch of parsley.

Preparation time: 35 minutes



Ein typisches arme Leute Essen mit Produkten, die früher in jedem Haushalt zu finden waren. Kartoffeln gab es immer als Sattmacher, Senf wurde bereits im 8. Jahrhundert in einer Handschrift Karls des Großen erwähnt und seit der Zeit in Mitteleuropa heimisch und Hühner liefen früher als Eierlieferanten überall herum.
Das obere Bild war ein Experiment, ich habe den bayerischen süßen Senf anstatt normalem Senf genommen. Meinem Schatz hats geschmeckt, also kriegt sie ihre Eier in Senfsauce in Zukunft immer so.

2 Portionen

Zutaten:
500 g Kartoffeln
Salz
2 EL Butter
1 EL Mehl
1 Schalotte
250 ml Fleischbrühe
3 EL Senf
1 EL Zucker
4 Eier

Zubereitung:
Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser 30 Min. kochen.
Aus Butter, Mehl und gehackter Schalotte eine helle Mehlschwitze herstellen. Die Brühe mit dem Schneebesen klümpchenfrei unterrühren, ca. 15 Min. köcheln, um den dumpfen Mehlgeschmack zu vertreiben. Anschließend mit Salz, Pfeffer, Senf und Zucker abschmecken. Wer Probleme mit dem Senföl hat, kann die Sauce anschließend noch einige Minuten kochen, dabei verfliegt das Senföl langsam.
Eier kochendes Wasser geben und in 9 Min. kochen. Noch heiß schälen und mit Senfsauce und Salzkartoffeln servieren.
Tipp: Wer mag, kann die Senfsauce noch mit einer Prise Pfeffer würzen und/oder etwas Petersilie.

Zubereitungszeit: 35 Min.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.