Buffalo Chicken Wings

304 views 00:09 0 Comments 20. Dezember 2021


You can find countless recipes for Buffalo Chicken Wings on the net, all of which claim to be the original. It is grilled, cooked in the oven, fried in the pan and deep-fried, which I personally think is the most likely method. Then it is claimed that they are only real if they are served with raw celery sticks and a blue cheese sauce. I get heartburn just thinking about raw celery and I eat blue cheese every few years, if I’m really up for it, along with a noble sweet wine. Apparently the wings are just as popular with chili sauce, that’s more to my taste.

2 servings

Ingredients:
1 kg chicken wings, separated at the joint
100 g of flour
1 tbsp salt
pepper
hot paprika powder
if you don’t have a deep fryer, fill a saucepan with enough oil

Preparation:
Mix the flour with the spices well in a freezer bag. Add the chicken pieces and shake well so that they are covered on all sides with the seasoned flour. Fry in portions for 15 minutes, drain well on paper towels.
Serve with a chilli sauce of your choice and degree of spiciness, French fries and a salad.

Preparation time: 20 minutes



Für die Buffalo Chicken Wings findet man unzählige Rezepte im Netz, die für sich alle in Anspruch nehmen, das Original zu sein. Da wird gegrillt, im Backofen gegart, in der Pfanne gebraten und eben auch frittiert, was ich persönlich für die wahrscheinlichste Methode halte. Dann wird behauptet, die wären nur echt, wenn sie mit rohen Selleriestangen und einer Blauschimmelkäsesauce gereicht werden. Ich kriege schon Sodbrennen, wenn ich nur an rohen Sellerie denke und Blauschimmelkäse esse ich alle paar Jahre mal, wenn ich richtig Bock darauf habe zusammen mit einem edelsüßen Wein. Offenbar werden die Wings genauso gerne mit Chilisauce gegessen, das ist schon eher nach meinem Geschmack.

2 Portionen

Zutaten:
1 kg Hähnchenflügel, am Gelenk getrennt
100 g Mehl
1 EL Salz
Pfeffer
scharfes Paprikapulver
falls man keine Fritteuse hat, ein Topf mit ausreichend Öl gefüllt

Zubereitung:
In einem Gefrierbeutel das Mehl mit den Gewürzen gut vermischen. Die Hähnchenteile zugeben und gut schütteln, so dass sie von allen Seiten mit dem gewürzten Mehl bedeckt sind. Portionsweise für 15 Minuten frittieren, auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen.
Mit einer Chilisauce nach Wunsch und Schärfegrad, Pommes frites und einem Salat servieren.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.