Asparagus cordon bleu – Spargel Cordon bleu

759 views 21:38 0 Comments 16. Juni 2022


On Facebook or Instagram, someone posted pictures of an asparagus cordon bleu, which is white asparagus wrapped in a slice of cooked ham and a slice of semi-hard cheese. It was then breaded and pan fried. That’s the basic idea. However, I had in mind a real cordon bleu made of meat, filled with ham and cheese and, of course, asparagus.
As every year, our Kaufland ended the asparagus season too early, so I had to switch to a 400 g bundle of green asparagus from Bavaria.
Since the barbecue season in Germany is in full swing, there are logically no neck steaks or whole neck pieces of pork to buy, because logically these have to be sunk in some colorful, iridescent marinades. So 2 pork neck chops were deboned, laid flat and doubled in size with a sharp knife with a butterfly cut. Now beat it flat evenly and we have roulades from the pork neck.

2 servings

Ingredients:
2 butterfly steaks from the pork neck
2 slices of prosciutto cotto
2 slices of young Gouda
400 g green asparagus, boiled in salted/sugar water for 5 minutes
salt
pepper
sugar
flour
1 egg
breadcrumbs (in the picture are used self-shredded breadcrumbs, hence the coarse structure)
canola or sunflower oil

Preparation:
Pound the meat evenly flat. Season with salt and pepper on both sides. Fold the cheese slices in half, place them on top of the ham and fold them into a packet. This way, the least amount of cheese runs out when roasting. Place on the meat, place half of the asparagus on top. Roll tightly and secure with a toothpick. This roll comes in flour, beaten egg and breadcrumbs one after the other and is fried in hot oil until golden brown on all sides.
Serve with fried or roasted potatoes.

Preparation time: 30 minutes



Auf Facebook oder Instagram hat jemand Bilder von einem Spargel Cordon bleu gepostet, bei dem weißer Spargel in eine Scheibe Kochschinken und eine Scheibe Schnittkäse eingewickelt wurden. Das wurde dann paniert und in der Pfanne braten. Soweit die Grundidee. Mir schwebte jedoch ein richtiges Cordon bleu aus Fleisch, gefüllt mit Schinken und Käse und eben Spargel, vor.
Unser Kaufland hat, wie jedes Jahr, schon vorzeitig die Spargelzeit beendet, somit musste ich auf ein 400 g Bündel grünen Spargel ausweichen der immerhin aus Bayern war.
Da ja die Grillzeit in Deutschland im vollen Gange ist, gibt es logischerweise weder Nackensteaks noch ganze Nackenstücke vom Schwein zu kaufen, denn diese müssen logischerweise in irgendwelchen bunt schillernden Marinaden versenkt werden. Also wurden 2 Schweinenackenkoteletts ausgebeint, flach hingelegt und mit einem scharfen Messer mit einem Schmetterlingsschnitt auf die doppelte Größe gebracht. Nun noch schön gleichmäßig flach klopfen und schon haben wir Rouladen aus dem Schweinenacken.

2 Portionen

Zutaten:
2 Schmetterlingssteaks vom Schweinenacken
2 Scheiben Prosciutto cotto
2 Scheiben junger Gouda
400 g grüner Spargel, 5 Minuten in Salz-/Zuckerwasser gekocht
Salz
Pfeffer
Zucker
Mehl
1 Ei
Semmelbrösel (auf dem Bild wurden selbst geschredderte verwendet, daher die grobe Struktur)
Raps- oder Sonnenblumenöl

Zubereitung:
Fleisch gleichmäßig flach klopfen. Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Die Käsescheiben einmal falten, auf den Schinken legen und diesen zu einem Päckchen falten. So läuft am wenigsten Käse beim Braten aus. Auf das Fleisch legen, darauf die Hälfte des Spargels legen. Eng zusammen rollen und mit einem Zahnstocher befestigen. Diese Rolle kommt nacheinander in Mehl, verquirltem Ei und Semmelbrösel und wird im heißen Öl von allen Seiten goldbraun gebraten.
Dazu reicht man Brat- oder Röstkartoffeln.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.