Shrimp salad – Garnelensalat

299 views 22:56 0 Comments 3. Februar 2022


This is a typical delicatessen salad that is offered in many refrigerated shelves in supermarkets. The sauce usually consists of some kind of diluted mayonnaise. In addition, various additives such as thickeners, preservatives and antioxidants are often used. Nobody actually needs all this chemical stuff if you make the salads fresh yourself. The tangerines are actually just leftovers from the production of the chicken salad. Normally, half the can rots in the fridge for 1-2 weeks, only to end up moldy in the compost. The tangerines are used in the shrimp salad, part of the juice is mixed with the mayonnaise and the rest ends up in the chef immediately. Dill is still used in many shrimp salads, but I doubt it goes so well with the tangerines.

2 servings

Ingredients:
200 g shrimp, size as desired
1 tsp vegetable oil
200 grams of mayonnaise
100 g canned tangerines
1 shot glass of tangerine juice
1 garlic clove, chopped
salt
pepper

Preparation:
If the prawns are still raw, devein them and fry them in hot oil until translucent, allow to cool. If the shrimp are shelled, remove them. Mix shrimp with mayonnaise, juice, garlic, salt and pepper. It is best to let it sit overnight, stir well and season again with salt and pepper.

Preparation time: 10 minutes



Das ist ein typischer Feinkostsalat, wie er in vielen Kühlregalen im Supermarkt angeboten wird. Die Sauce besteht meistens aus einer Art verdünnten Mayonnaise. Außerdem wird sehr häufig mit verschiedenen Zusatzstoffen wie Verdickungsmitteln, Konservierungsstoffen und Antioxidantien gearbeitet. Diesen ganzen Chemiekram braucht eigentlich kein Mensch, wenn du dir die Salate selbst frisch herstellt. Die Mandarinen sind eigentlich nur eine Resteverwertung von der Herstellung des Geflügelsalates. Normalerweise gammelt die halbe Dose 1-2 Wochen im Kühlschrank, um dann verschimmelt doch im Kompost zu landen. So werden die Mandarinen im Garnelensalat verwendet, ein Teil des Saftes wird mit der Mayonnaise verrührt und der Rest landet postwendend im Koch. In vielen Garnelensalaten wird noch Dill verwendet, ob das so gut zu den Mandarinen passt, wage ich zu bezweifeln.

2 Portionen

Zutaten:
200 g Garnelen, Größe nach Wunsch
1 TL Pflanzenöl
200 g Mayonnaise
100 g Mandarinen aus der Dose
1 Schnapsglas Mandarinensaft
1 Knoblauchzehe, gehackt
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Die Garnelen, falls noch roh, entdarmen und im heißen Öl glasig braten, auskühlen lassen. Falls die Garnelen mit Schale sind, diese entfernen. Garnelen mit Mayonnaise, Saft, Knoblauch, Salz und Pfeffer mischen. Am besten über Nacht ziehen lassen, gut durch rühren und erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.