Pumpkin soup – Kürbissuppe

211 views 23:27 0 Comments 13. November 2023

Pumkin soup
Kürbissuppe

Pumpkin is a vegetable that needs for my opinion very strong spices to taste reasonably well. In this case, the main taste comes from Indian curry powder.

2 servings

Ingredients:
1 tablespoon olive oil
1 onion
1 tablespoon curry powder
possibly 1 tablespoon cumin
possibly chili flakes as desired
700 g Hokkaido pumpkin
500 ml chicken broth
salt
2 garlic cloves
1 thumb-sized piece of ginger
pepper
1 slice of toast bread
1 teaspoon butter

Preparation:
Peel onion and chop, sauté colorless in oil. Sauté briefly curry powder and if necessary cumin. Wash pumpkin well, cut into quarters, remove seeds and cut out any blemishes. Cut into cubes and fry short. Pour in broth and bring to a boil. Peel ginger and garlic, cut into large chunks and add with salt and possibly the chopped chili pepper to the soup. Simmer for 60 minutes. Crush the soup with a hand blender until smooth, taste with salt and pepper.
Cut toast into uniform cubes, roast crispy in the butter and sprinkle over the soup.
Tip: Cumin and chili pepper are used onl ywhen the curry powder has little or no cumin flavor, or if the curry powder is very mild.

Preparation time: 75 min.


Pumkin soup
Kürbissuppe

Kürbis ist ein Gemüse, das meiner Meinung nach sehr kräftige Gewürze braucht, um einigermaßen gut zu schmecken. In diesem Fall kommt der Hauptgeschmack von indischem Currypulver.

2 Portionen

Zutaten:
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 EL Currypulver
evtl. 1 EL Kreuzkümmel
evtl. Chiliflocken nach Schärfewunsch
750 g Hokkaidokürbis
500 ml Hühnerbrühe
Salz
2 Knoblauchzehen
1 daumengroßes Stück Ingwer
Pfeffer
1 Scheibe Toastbrot

Zubereitung:
Zwiebel schälen und klein schneiden, im Öl farblos anschwitzen. Currypulver und falls nötig, Kreuzkümmel kurz mit andünsten. Kürbis gut waschen, vierteln, entkernen und evtl. schadhafte Stellen ausschneiden. In Würfel schneiden und kurz mit andünsten. Brühe angießen und aufkochen lassen. Ingwer und Knoblauch schälen, in grobe Stücke schneiden und mit Salz und evtl. die Chiliflocken zur Suppe geben. 60 Min. bei kleinster Hitze köcheln. Anschließend die Suppe mit dem Pürierstab glatt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Toastbrot in gleichmäßige Würfel schneiden, in einer trockenen beschichteten Pfanne knusprig rösten und über die Suppe streuen.
Tipp: Kreuzkümmel und Chilischote kommen nur zum Einsatz, wenn das Currypulver kaum oder gar keinen Kreuzkümmelgeschmack hat, bzw. wenn das Currypulver sehr mild ist.

Zubereitungszeit: 75 Min.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.