Short visit to Frankfurt in June 2024 – Kurzbesuch in Frankfurt im Juni 2024

128 views 21:33 0 Comments 9. Juni 2024

E: On Wednesday we drove back towards our old home in Hesse/Rhine-Main area. We left at around 12:00 and arrived relatively uneventfully at 2:00 p.m. We had pre-booked a double room in the Hotel Primus on Große Rittergasse in Sachsenhausen, almost in the middle of Alt-Sachsenhausen. There is not much to say about the hotel, everything is a bit old, but on the whole it was clean… if you didn’t look too closely into the corners. No matter, we wanted to sleep there, not live there.
D: Am Mittwoch sind wir mal wieder Richtung alte Heimat Hessen/Rhein-Main-Gebiet gefahren. Wir sind gegen 12.00 Uhr los gefahren und relativ ereignislos um 14.00 Uhr angekommen. Vorbestellt hatten wir ein Doppelzimmer im Hotel Primus in der Großen Rittergasse in Sachsenhausen, fast mittendrin in Alt-Sachsenhausen. Zun Hotel ist wenig zu sagen, alles ist etwas in die Jahre gekommen, aber im großen und Ganzen war es sauber … wenn man nicht so genau in die Ecken geguckt hat. Egal, wir wollten da schlafen und nicht wohnen.
E: After that we went on a little exploratory walk to Alt-Sachsenhausen via Dreieicher Straße and immediately found our primary destinations, „Little Suzy’s Smoke Shack BBQ“, a restaurant with real American BBQ and the „Lorsbacher Thal“, a typical apple wine bar. Little Suzy was shown in a program on Tuesday evening as part of the „Kochstories“ series on Hessen television, which drew us there spontaneously. My sweetheart chose the Lorsbacher Thal because we visit a different apple wine bar in Frankfurt (not just Sachsenhausen) every time. So far we have been impressed by „Die schöne Müllerin“ (unfortunately now permanently closed), „Frau Rauscher“ and now also „Lorsbacher Thal“. Unfortunately there are still bars where boyishness is synonymous with unfriendliness.
D: Danach ging es zu einem kleinen Erkundungsgang nach Alt-Sachsenhausen über die Dreieicher Straße und wir fanden sofort unsere primären Ziele „Little Suzy’s Smoke Shack BBQ“, eine Gastronomie mit echtem amerikanischem BBQ und das „Lorsbacher Thal“, eine typische Apfelweinwirtschaft. Von Little Suzy wurde im Rahmen der Reihe „Kochstories“ vom Hessenfernsehen am Dienstag Abend eine Sendung gezeigt, was uns spontan dahin gezogen hat. Das Lorsbacher Thal hat mein Schatz ausgesucht, da wir jedes Mal ein anderes Apfelweinlokal in Frankfurt (nicht nur Sachsenhausen) besuchen. Positiv sind uns bislang „Die schöne Müllerin“ (leider inzwischen dauerhaft geschlossen), die „Frau Rauscher“ und nun auch das „Lorsbacher Thal“ aufgefallen. Leider gibts immer noch Lokale, bei denen Burschikosität mit Unfreundlichkeit gleich gesetzt ist.

Skyline of Bankfurt from Sachsenhausen.Die Skyline von Bankfurt von Sachsenhausen aus.
Skyline of Bankfurt from Sachsenhausen.
Die Skyline von Bankfurt von Sachsenhausen aus.
The Cowherd Tower is one of the few remaining parts of the city fortifications.Der Kuhirtenturm als eine der wenigen Überbleibsel der Stadtbefestigung.
The Cowherd Tower is one of the few remaining parts of the city fortifications.
Der Kuhirtenturm als eine der wenigen Überbleibsel der Stadtbefestigung.

E: After a Guinness in a bar that was already open, we retreated to the hotel room to relax.
In the evening we went to Little Suzy’s and found exactly the atmosphere we had already imagined, loud and chaotic, but also very friendly staff.
We found our seats far away from the stage with live music outside. Our order was then taken at the counter, one was burnt ends of pork belly and one was beef brisket, no sides. As the receipt printer had stopped working, there was no calling out of our names with the food, but the boss personally brought the food to our table, for me it was changed from brisket to dinosaur beef ribs, as the brisket was all gone. It’s a shame, I would have liked to have tried the original to know how I could improve my own recipe. We will probably repeat the whole thing again in the fall of 2024 and hopefully the brisket will work out then too. To drink, my sweetheart had a bright craft beer and I had an IPA.
D: Nach einem Guiness in einer schon geöffneten Bar haben wir uns zum Ausruhen ins Hotelzimmer zurück gezogen. Am Abend sind wir dann zu Little Suzy’s gegangen und fanden dann auch genau die Atmosphäre wieder, die wir uns schon gedacht hatten, laut und chaotisch, aber auch sehr freundliches Personal.
Unseren Sitzplatz fanden wir dann weit weg von der Bühne mit Live Musik im Außenbereich. Unsere Bestellung wurde am Thresen aufgenommen, einmal Burnt Ends vom Schweinebauch und einmal Beef brisket, keine Beilagen. Heraus kam, da der Bondrucker seinen Geist aufgegeben hatte, kein Aufruf unserer Namen mit dem Essen, sondern die Chefin brachte uns persönlich das Essen an den Tisch, für mich geändert von Brisket zu Dinosaurier Rippchen vom Rind, da das Brisket alle war. Schade, ich hätte gerne mal das Original gegessen um zu wissen, wie ich mein eigenes Rezept verbessern kann. Vermutlich noch in 2024 im Herbst werden wir das Ganze noch einmal wiederholen und dann klappts hoffentlich auch mit dem Brisket. Als Getränk hatte mein Schatz ein helles Craft Bier und ich ein IPA (Indian Pale Ale).

Smoking weed is prohibited
Smoking weed is prohibited

Dinosaur beef ribs and burnt ends from pork belly.Dinosaurier Rinderrippen und Burnt Ends vom Schweinebauch.
Dinosaur beef ribs and burnt ends from pork belly.
Dinosaurier Rinderrippen und Burnt Ends vom Schweinebauch.

E: Then we went to bed, and I had a largely sleepless night. I’m used to sleep on a thick pillow that I can crumple up again and again during the night to suit my needs. Even in an emergency, I can’t manage with a strip of pillow measuring 20x50x10 cm.
D: Danach gings ins Bett, für mich mit einer weitgehend schlaflosen Nacht. Ich bins gewohnt, auf einem dicken Kopfkissen zu schlafen, das ich in der Nacht immer wieder für meine Bedürfnisse zurecht knautschen kann. Mit einem Streifen von Kissen von 20X50X10 cm komme ich auch in der Not nicht klar.
E: Thursday was our 6th wedding anniversary and what is traditional? A champagne breakfast. We looked in all the cafes in the area and in downtown of Frankfurt. There is no such thing! You couldn’t even pick out the individual components from the menus. There is no champagne breakfast in Frankfurt, unless you make it yourself! So we improvised with a hot bologna at Frau Schreiber’s in the Kleinmarkthalle and then a champagne on the wine terrace of the Kleinmarkthalle. On Sunday we will show the world how to do things better.
D: Der Donnerstag war unser 6. Hochzeitstag und was gibt es da traditionell? Ein Sektfrühstück. Wir haben sämtliche Cafés in der Umgebung und auch in der Innenstadt von Frankfurt durch gesucht. Gibts nicht! Man konnte sich die einzelnen Komponenten nicht mal aus den Speisekarten zusammen suchen. Es gibt kein Sektfrühstück in Frankfurt, außer du macht es dir selber! Also haben wir improvisiert mit einer heißen Fleischwurst bei der Frau Schreiber in der Kleinmarkthalle und einem anschließenden Sekt auf der Weinterasse der Kleinmarkthalle. Am Sonntag zeigen wir der Welt, wie das besser geht.

E: After we had found our favorite market stalls again, we had a stroll along the Zeil. The Zeil used to be the location of renowned clothing and perfume shops, which were dominated by department stores such as Hertie, later Karstadt, M. Schneider and Kaufhof. I will probably not live to see this at my biblical age, but I did experience the decline of Höchster Königsteiner Straße after Hertie moved to the Main-Taunus-Zentrum. There are almost only junk shops there. At least Woolworth has found its true home there.
D: Nachdem wir unsere bevorzugten Marktstände wieder gefunden hatten, hatten wir noch einen Bummel über die Zeil. Die Zeil war ehemals Standort für renommierte Bekleidungs- und Parfümgeschäfte, die überragt wurden von Kaufhäusern wie Hertie, später Karstadt, M. Schneider und Kaufhof. Ich werde das in meinem biblischen Alter vermutlich nicht mehr erleben, aber ich habe den Niedergang der Höchster Königsteiner Straße mit erlebt, nachdem der Hertie ins Main-Taunus-Zentrum ausgewandert ist. Da gibt es fast nur noch Ramschläden. Zumindest hat Woolworth dort seine wahre Heimat gefunden.
E: Then we went back to Sachsenhausen; I wanted a picture of the spitting Mrs. Rauscher. I got one and then a 4-glasses Bembel of Äbbelwoi in the pub of the same name right next door. My sweetheart still had a couple of real Frankfurt sausages that were withheld from her in certain apple wine bars. That happens when the waiter is dumber than the bread he serves his guests.
D: Danach gings dann wieder zurück nach Sachsenhausen; ich wollte ein Bild von der spuckenden Frau Rauscher. Habe ich auch bekommen und gleich danach noch einen 4er Bembel Äbbelwoi in der gleichnamigen Wirtschaft gleich neben dran. Mein Schatz hatte noch ein Paar echte Frankfurter Würstchen, die ihr in gewissen Apfelweinkneipen vorenthalten wurden. Kommt vor, wenn der Kellner dümmer ist, als das Brot, das er seinen Gästen serviert.

Mrs. Rauscher from Klappergass has a bump on her head. The police is trying to determine whether it's from the apple wine or from her husband.
Mrs. Rauscher from Klappergass has a bump on her head. The police is trying to determine whether it’s from the apple wine or from her husband.

E: After a rest in the hotel bed, we went to the „Lorsbacher Thal“ with a reservation. As an aperitif, we both tried apple wine with sparkling (grape) wine, which was new to us. Tastes like apple wine with little carbonation, similar to a French cidre, I don’t need to have it again. Our dinner was Frankfurt ribs with sauerkraut. My sweetheart’s rib was also grilled. We also had a Bembel (stone mug) with 5 glasses of apple wine. Dessert was a Mispelchen (Calvados with pickled medlar). Back in the hotel I was able to sleep for a few hours in the hotel afterwards, despite the puny pillow.
D: Nach einer Ruhephase im Hotelbett gings dann mit Reservierung ins „Lorsbacher Thal“. Als Aperetiv haben wir beide den für uns neuen Apfelwein mit Sekt probiert. Schmeckt wie Apfelwein mit wenig Kohlensäure, muss ich nicht wieder haben. Unser Abendessen war dann Ribbscher mit Kraut. Das Rippchen von meinem Schatz wurde zusätzlich noch gegrillt. Dazu hatten wir einen 5er Bembel Äbbelwoi. Der Nachtisch war ein Mispelchen (Calvados mit eingelegter Mispel). Im Hotel konnte ich danach trotz des mickrigen Kissens einige Stunden schlafen.




E: The next morning, after the physical renovation, we drove to the Kleinmarkthalle for the obligatory shopping trip. There was a packet of green sauce and a dry-aged sirloin/NY strip steak from the fine butcher on the opposite side. My sweetheart wanted a ball of black pudding, and I had a Hessian brawn and a piece of Aale Wurscht (dried sausage from central and northern Hesse). I bought us a dozen „Fin de claire“ oysters from the French fishmonger on the gallery. My sweetheart then told him that the oysters were being driven to the Stuttgart area that day, and so he had packed us a bag of ice to cool them down. The good man has no idea how grateful I was for that when we were stuck in a traffic jam for over an hour at the Weinsberger Kreuz in the sweltering heat. Without refrigeration, they would all have died on the way.
D: Am nächsten Morgen gings nach der körperlichen Renovierung dieses Mal mit dem Auto zur Kleinmarkthalle zur obligatorischen Einkaufsrunde. Es gab ein Päckchen grüne Sauce, beim gegenüber liegenden Edelmetzger ein dry aged Rumpsteak. Mein Schatz hatte sich noch eine Blutwurstkugel gewünscht, für mich gabs einen hessischen Presskopf und ein Stück Aale Wurscht (Mittel- und Nordhessische getrocknete Wurst). Beim französischen Fischhändler auf der Empore habe ich uns noch ein Dutzend Austern „Fin de claire“ gekauft. Mein Schatz hat dann noch erzählt, dass die Austern heute noch in den Raum Stuttgart gefahren werden, woraufhin er uns noch eine Tüte mit Eis zum Kühlen dazu gepackt hatte. Der gute Mann hat keine Ahnung, wie dankbar ich dafür war, als wir über eine Stunde am Weinsberger Kreuz bei brütender Hitze im Stau standen. Ohne Kühlung wären die alle unterwegs gestorben.
E: Conclusion: We had another three wonderful days in Frankfurt and a new recommendation for an apple wine restaurant in Sachsenhausen, the Lorsbacher Thal. We will be happy to go there again.
D: Fazit: Wir hatten wieder drei wundervolle Tage in Frankfurt und eine neue Empfehlung für eine Apfelweinwirtschaft in Sachsenhausen, das Lorsbacher Thal. Dort werden wir sehr gerne wieder einkehren.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.