Dirty potatoes – Dreggische Grumbeere

106 views 17:49 0 Comments 15. Februar 2024


The dirty potatoes are a Palatinate specialty made from fried potatoes, mixed with home-made black pudding and liver sausage. You need very strongly seasoned sausages like in the Palatinate and southern Hesse.
I expanded the whole thing a little more towards a farmer’s breakfast by mixing in eggs.

2 servings

Ingredients:
2 tablespoons oil
400 g potatoes cooked the day before, peeled and sliced
1 large onion, cut into strips
200 g homemade liver sausage, diced
200 g homemade black pudding, diced
salt
pepper
1 tbsp butter
4 eggs

Preparation:
Fry the potatoes in the oil until brown and fry the onion shortly before the end. Now stir in the sausage pieces well and let them get hot. Season with salt and pepper, melt the butter for a delicate taste and finally stir in the eggs.

Preparation time: 15 minutes



Die dreggische Grumbeere (schmutzige Kartoffeln) sind eine Pfälzer Spezialität aus Bratkartoffeln, gemischt mit Hausmacher Blut- und Leberwurst. Dabei braucht man schon recht kräftig abgeschmeckte Würste wie in der Pfalz und Südhessen.
Ich habe das Ganze noch etwas Richtung Bauernfrühstück erweitert, indem ich Eier unter gemischt habe.

2 Portionen

Zutaten:
2 EL Öl
400 g am Vortag gekochte Kartoffeln, geschält und in Scheiben
1 große Zwiebel, in Streifen
200 g Hausmacher Leberwurst, gewürfelt
200 g Hausmacher Blutwurst, gewürfelt
Salz
Pfeffer
1 EL Butter
4 Eier

Zubereitung:
Kartoffeln im Öl braun braten, kurz vor Ende die Zwiebel mitbraten. Nun werden die Wurststücke gut untergerührt und heiß werden gelassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Butter für den feinen Geschmack darin schmelzen lassen und zum Schluss die Eier unterrühren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.